Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Wohngebäude – Diagnostik

Blower-Door, Thermografie, elektrische Lastgangmessungen, Luftqualitäts- und Schadstoffmessungen

Wir besitzen eine Vielzahl von messtechnischen Möglichkeiten um die Gebäudesubstanz,  Energieströme oder die Schadstoffbelastung innerhalb von Gebäuden zu erfassen.

Dazu gehören System zur Messung von

  • Wasseraufnahmefähigkeit
  • Rissbewegungen
  • U-Werten
  • Temperaturen und Feuchtigkeiten
  • Luftströmungen
  • Temperaturen (inkl. Thermografie)
  • Luftdichtheit (Blower-Door)
  • elektr. Lastgangmessung, Strom, Leistung, Arbeit, Leistungsfaktoren, Oberwellen...
  • Schadstoffe wie
       - Formaldehyd
       - VOC
       - Feinstaub
       - Schimmelsporen
  • uvm.

Somit ist uns als Grundlage jeder Ausarbeitung eine gute Analyse des Objektes möglich.

Luftqualität

Ob eigene Wohnräume, Büros und Arbeitsplätze oder öffentliche Einrichtungen, Schulen und Kindergärten - überall, wo sich Menschen dauerhaft in Innenräumen aufhalten, ist saubere belastungsfreie Raumluft gesundheitserhaltendes Prinzip.

Ein wichtiger Parameter für die Luftqualität stellt der CO2-Gehalt dar.

Die häufigsten und gefährlichsten Stoffgruppen hinsichtlich der Exposition von Innenraumluft stellen sicherlich Formaldehyd (HCHO) und flüchtige organische Stoffe (VOC) dar.

Weiterhin wird eine übermäßige Feinstaubbelastung in den Wohn-, Arbeits- und sonstigen Aufenthaltsräumen als Gefahr für die Gesundheit erkannt.

Die wichtigsten Parameter zur Raumluftqualität können durch uns bestimmt werden.

  • Lufttemperatur
  • rel. Luftfeuchte
  • CO2-Konzentration
  • Formaldehyd-Konzentration (HCHO)
  • VOC-Konzentration (flüchtige organische Stoffe)
  • Feinstaub-Konzentration (PM2,5 und PM 10)

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten oder sonstige Wünsche haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Oder Sie rufen uns einfach an!

Messtechnik

Unsere eigenen Messtechniker sorgen für Fakten.

Wir können zahlreiche Parameter überprüfen um die Qualität zu sichern und/oder Auswirkungen auf Gesundheit und Behagleichkeit zu prüfen.

Leistungsspektrum

Blower-Door-Test

 

Thermografie

 

Feuchtemessungen

Verschiedene Messverfahren für unterschiedliche Anlässe.

Feuchtemessungen im Widerstands- und kapazitiven Messverfahren dienen zur Holzfeuchebestimmungen und oberflächliche Materialfeuchtemessung.

Durch eine Rastermessungen im Mikrowellenverfahren werden zerstörungsfrei auch tiefere Materialschichten von bis zu 60cm erfasst, wodurch sich dieses Messverfahren besonders für die Bestimmung von Feuchteschäden und Durchfeuchtungen von Bauteilen eignet.

Auch die Belegreife eines Estrich kann von uns im CM-Messverfahren bestimmt werden.

 

Zum Seitenanfang